Alvar Aalto Gesellschaft Logo
Bei vielen seiner frühen Bauten entwarf Aalto auch die gesamte Ausstattung. Zu den Kennzeichen seiner Hauptwerke gehört, dass er spezielle Möbel, Lampen oder Treppenläufe gestaltete, die jedem Bau einen spezifischen Charakter verleihen. Außen und innen, Oberflächen und Ausstattung, Materialien und Details sind genau aufeinander abgestimmt und bilden immer ein harmonisches Ganzes. Im Jahr 1935 gründeten  Alvar und Aino Aalto, die Kunstmäzenin Maire Gullichsen und der Kritiker Nils-Gustav Hahl das finnische Unternehmen Artek - eines der eindrucksvollsten und wegweisensten Projekte der Möbelgeschichte.

Einige Designstücke wie beispielsweise die von ihm entworfenen doppelten Bronzetürgriffe, ein Armlehnstuhl und ein Rollwagen für das Sanatorium in Paimio sowie eine wellenförmig geschwungene Vase, die seinen Namen trägt und bis heute in vielen Farbvarianten produ- ziert wird, wurden zu Markenzeichen von Aaltos organischer Gestaltung. 

 
 

Sessel  41‚ "Paimio", 1932


Servierwagen 901, 1936

Hängeleuchte A331, 1953


Sessel 400, 1936

Hocker 60, 1933


Sessel 400, 1936